Seite 1 von 28.

Der Gemeinderat hat am 29.03.2017 das Gesamtraumprogramm für die Neubauten und die Außenflächen zur Neugestaltung des Bildungszentrums West (BZW) beschlossen. Das Raumprogramm wurde von der Stadtverwaltung mit Vertretern aller Nutzern des Bildungs- und Sportzentrums entwickelt. Es wurde Wert auf eine sinnvolle Mehrfachnutzungen und Multifunktionalität gelegt. Zudem soll für den Stadtteil ein Mehrwert geschaffen werden, unter anderem durch erlebbare Außenflächen und moderne Sportanlagen.

 

Liebe Eltern, wir hoffen Sie hatten erholsame Feiertage und sind gut in das neue Jahr gestartet, für das wir Ihnen alles Gute wünschen!

Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres fallen wieder einige Kosten für AGs, Ausflüge, Projekte usw.an. Alle anfallenden Kosten, die nicht die einzelnen Klassenkassen betreffen, rechnen wir bargeldlos über folgendes Treuhandkonto ab:

Kontoinhaber: Rechtsanwalt Georg Sandtner // IBAN: DE84 1203 0000 1001 0487 09 // BIC: BYLADEM1001 // Deutsche Kreditbank AG

Als Verwendungszweck immer die Osterholzschule, den Namen Ihres Kindes und die Klasse angeben. Wichtig: Überweisungen können 3 bis 4 Werktage benötigen!

Wie immer am Jahrsende möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen und für Ihre Unterstützung bedanken! Viele von Ihnen waren auch 2019 wieder durch tatkräftige Mithilfe und Spenden an Projekten, Aktionen und Veranstaltungen beteiligt, die einen so großen und wichtigen Teil unseres Schullebens ausmachen: Gesundes Pausenbrot, Eislauftag, Projekttage, Schulfest, Einschulungsfeier, Weihnachtsmarkt, lebendiger Advent, Eltern-AGs, Ausflugsbegleitung, Fahrdienste, Elternbeirat, Förderverein, Schulkonferenz… Vielen Dank!!! Wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten, erholsame Ferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir freuen uns auf 2020 mit Ihnen und Ihren Kindern!

Das gesamte Team der Osterholzschule

Unser letztes Adventssingen für dieses Jahr gestalteten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen. Dabei stellten die Kinder mit ihren Lehrkräften unter Beweis, welch großes kreatives Potential an unserer Schule vorhanden ist. Stimmen, Geigen, Flöten und Luftgitarren kamen dabei zum Einsatz und nebenbei wurde noch sehr unterhaltsam erklärt, wie Rudolf mit der roten Nase zum ersten Zugtier am Schlitten von Santa Claus wurde. Wir danken allen Klassen, die sich in diesem Jahr auf so vielfältige Weise an unseren Aufführungen zum Adventsmontag beteiligt haben!

Am vergangenen Freitag bot unsere Streicherklasse allen Eltern und Interessierten die Möglichkeit, einer Unterrichtsstunde beizuwohnen. Die Streicherklasse existiert seit diesem Schuljahr und wird von Frau Winklmaier-Mauk und Frau Leutert-Rolfs geleitet. Bereits am Vorabend konnten die Kinder im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders ihr Können bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt unter Beweis stellen. Und es ist wirklich ganz erstaunlich, was die Kinder in der kurzen Zeit schon gelernt haben. Die nächste Gelegenheit, sich davon selbst ein Bild zu machen, bietet sich am letzten Schultag beim Schulgottesdienst in der Erlöserkirche.

Im Rahmen des lebendigen Adventskalenders in der Ludwigsburger Weststadt lud die Osterholzschule am Donnerstag, den 12.12.19 auf ihren Schulhof ein. Das Programm wurde von den Kindern der zweiten Klassen und der Streicherklasse gestaltet. Die weihnachtliche Dekoration des Schulhofes hatten die Mitarbeiterinnen der Schulkindbetreuung übernommen und die Eltern der zweiten Klassen sorgten - unterstütz vom Förderverein - mit Punsch und Waffeln für das leibliche Wohl.

Frau Nonnenmacher und die Kinder aus der 3b enterten letzten Donnerstag die Schulküche und machten daraus mit Hilfe einiger Mamas eine große Weihnachtsbäckerei. Im ganzen Schulhaus roch es lecker nach frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen und die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen und essen lassen!! Weihnachten kann kommen!!

Am Montag konnten unsere Zweitklässler zum zweiten Advent den Kindern und Lehrerinnen der anderen Klassen präsentieren, was sie mit ihren Lehrkräften an weihnachtlichem Programm einstudiert hatten. Eine gelungene Mischung aus Liedern, Gedichten und Rap brachte den Kinder den Applaus der ganzen Schule ein. Am Donnerstag bietet sich im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders der Weststadt die Möglichkeit, das Programm nochmals live auf dem Schulhof zu erleben. Sie sind alle herzlich dazu eingeladen.

Die Porsche Basketball-Akademie und ihre Partner – Stadtverband für Sport, BSG Basket, MHP RIESEN und Kreissparkasse - hatten am Nikolaustag wieder zum traditionellen Basketball Grundschulcup in die Rundsporthalle eingeladen. Auch unser Team um die beiden Coaches Ross und Ally waren selbstverständlich wieder am Start. Leider gingen die beiden Vorrundenspiele denkbar knapp verloren, sodass es für unsere Jungs und Mädels in der zweiten Runden "nur noch" um Platz 9 ging. Hier konnte im ersten Spiel Freiberg deutlich bezwungen werden. Im letzten spannenden Spiel gegen die Oststadtschule gelang dann Arda mit der Schlusssirene ein spektakulärer 3-Punkte-Wurf zum 13:12 Endstand für die Osterholzschule.

Zum ersten Advent haben unsere dritten Klassen am Montagmorgen das Adventssingen im Festsaal gestaltet: Klavier, Flöten, Boomwhackers, Becherrap, Gedichte, Tanz und Kerzenlicht... das bunte Programm, das die Klassenlehrerinnen mit ihren Kindern auf die Beine gestellt hatten, zeigte die große Bandbreite des kreativen Schaffens in unseren Klassen!

Seite 1 von 28.