Seite 2 von 32.

1. Ab dem 29.06.20 haben an den Grundschulen wieder alle Kinder täglich 4 Stunden Unterricht in der Schule und eine halben Stunde Pause.

2. Die Kinder der verschiedenen Klassen sollen sich aber weder auf dem Schulweg noch in den Pausen vermischen, sodass es weiterhin gestaffelte Unterrichtszeiten für die einzelnen Klassen geben wird.

3. Unterrichtsbeginn ist zwischen 7:45 Uhr und 8:45 Uhr. Das Ende zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr.

4. Innerhalb einer Klasse werden maximal zwei Lehrkräfte eingesetzt.

5. Eine Lehrkraft ist nur in einer oder maximal zwei Klassen tätig.

6. Leider gibt es darum bei einigen Klassen Veränderungen bei der Zuteilung der Lehrkräfte.

7. Die genauen Stundenpläne bekommen Sie spätestens am Mittwoch.

8. Bitte geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Vesper mit. Herr Dietz darf seinen Hausmeisterverkauf nicht anbieten.

9. Ab Montag, den 29.06.2020 findet auch die Schulkindbetreuung wieder im gewohnten Umfang vor und nach dem Unterricht statt. Dort werden die Kinder in neue Gruppen eingeteilt, die sich wiederum nicht mischen dürfen. Sie können Ihre Kinder zu den gebuchten Tagen und Zeiten in die Schulkindbetreuung schicken oder für den Monat Juli abmelden.

10. Für Montag, den 29. 06.20 und Dienstag, den 30.06.2020 geben Sie Ihrem Kind bitte auch für die Betreuungszeit in der Kerni ein ausreichendes Vesper mit. Die Stadt plant, allen Schulkindern, die für das Mittagessen angemeldet sind, ab Mittwoch, den 01.07.2020 wieder ein Mittagessen anzubieten.

11. Die Mindestsabstandsregel von 1,50 m gilt für die Kinder nicht mehr. Im Treppenhaus und auf den Fluren sowie in den Situationen, in denen eine Lehrkraft/Erzieherin beim Erklären oder Zeigen den Kindern sehr nahekommen muss, tragen sowohl Kinder wie Lehrkräfte/Erzieherinnen dennoch nach wie vor Gesichtsmasken.

12. Kinder dürfen nur am Unterricht teilnehmen, wenn am 29.06. eine von den Eltern unterschriebene Gesundheitsbestätigung der Schule vorliegt. Das entsprechende Formular finden Sie unten.

13. Kinder mit auftretenden Krankheitsanzeichen dürfen nicht am Unterricht teilnehmen und müssen ggf. auch abgeholt werden.

14. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind vom Präsenzunterricht an der Schule bis zum Schuljahresende befreien zu lassen.

 

Liebe Eltern,

ab Montag startet die Schule nach den Pfingstferien wieder. Die Kinder der Klassen 1 und 3 kommen in der ersten Woche nach den Ferien zum Unterricht an die Schule. Für die Klassen 2 und 4 gibt es wieder Aufgaben für zuhause. In der zweiten Woche ist es dann genau umgekehrt.

Wie es dann ab der dritten Woche konkret weitergehen wird, können wir Ihnen leider noch nicht sagen, weil wir selbst noch auf genaue Anweisung von Seiten des Kultusministeriums warten. Wir werden Sie aber umgehend informieren, sobald wir mehr wissen.

Bis dahin können Sie weiterhin montags zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr auf dem Schulhof neue Aufgaben abholen. Falls Ihr Kind alle Aufgaben in digitaler Form bekommt, erfahren Sie dies von den Klassenlehrkräften. Zur Aufgaben-Cloud gelangen Sie über folgenden Link:

osterholzschule-my.sharepoint.com

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Fragen oder Schwierigkeiten auftauchen sollten.

Infos zur Notbetreuung der Stadt Ludwigsburg finden Sie hier:

Laufend erreichen uns Bilder, Briefe und Grüße von Kindern aus allen Klassen! Das freut uns sehr und wir hoffen, dass die Situation weiterhin so bleibt, dass wir uns bald alle wieder in der Schule treffen werden. Bis dahin aber erstmal vielen Dank an alle für eure Sendungen und schöne Ferien! Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Hier gibt es die Bilder unserer Aktion "Meine Eltern & ich beim Sport" : vimeo.com

Schöne Bilder erreichten uns auch von der Klasse 1b: www.dropbox.com

Und hier geht es zur Ape-Dance-Aktion: www.youtube.com und vimeo.com

Max aus der 4a grüßt die ganze Osterholzschule!

Liebe Eltern,

momentan geistern einige Meldungen über die weitere Schulöffnung durch die Presse und die sozialen Netzwerke. Dazu haben wir aber leider selbst noch keine näheren Angaben, sodass bei uns an der Osterholzschule zumindest die ersten beiden Wochen nach den Pfingstferien so ablaufen werden, wie wir es Ihnen über die Klassenlehrkräfte mitgeteilt haben.

Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern schöne Ferien und viel Spaß mit unseren Mitmach-Aktionen!

Hier gibt es neuen Bilder unserer Aktion "Meine Eltern & ich beim Sport" :

vimeo.com

Schöne Bilder erreichten uns auch von der Klasse 1b:

www.dropbox.com

Und hier geht es zur Ape-Dance-Aktion:

www.youtube.com und vimeo.com

 

Liebe Eltern,

nach den Pfingstferien ab Montag, dem 15.06.20 starten die Klassen 1 und 3 mit zwei Stunden Unterricht an Tag. In der darauffolgenden Wochen kommen dann die Klassen 2 und 4.

Aktuell ist noch folgender Rhythmus geplant, der sich aber nach den neuesten Ereignissen auch wieder ändern kann - wir informieren Sie, sobald wir Neuigkeiten haben:

15.06. bis 19.06. Klassen 1 und 3

22.06. bis 26.06. Klassen 2 und 4

29.06. bis 03.07. Klassen 1 und 3

06.07. bis 10.07. Klassen 2 und 4

13.07. bis 17.07. Klassen 1 und 3

20.07. bis 24.07. Klassen 2 und 4

• Jede Klasse wird für den Unterricht an der Schule in zwei Gruppen geteilt.

• Jede Gruppe hat dann zwei Stunden Unterricht am Tag.

• Der Schwerpunkt liegt dabei auf Mathematik und Deutsch.

• Der Unterricht startet zeitversetzt ab 8:10 Uhr bzw. 10:30 Uhr.

• In den Wochen ohne Unterricht an der Schule bekommen die Kinder Aufgaben für zuhause.

• Bei Kindern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Unterricht. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen leben, die einer Risikogruppe angehören. Bitte informieren Sie uns darüber rechtzeitig.

Die Informationen zur Gruppeneinteilung, über die genauen Uhrzeiten und den genauen Ablauf sowie die Hygieneregelungen haben Sie über die Klassenlehrkräfte bekommen.

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich schon mitbekommen haben, starten die Kinder der 4.Klassen ab dem 18.05.20 wieder mit ein paar Stunden Unterricht in der Schule. Einige Punkte zur genauen Umsetzung müssen noch mit verschieden Seiten geklärt werden, aber der grundlegende Rahmen wird wie folgt aussehen:

• Jede Klasse wird in zwei Gruppen geteilt.

• Jede Gruppe hat täglich bis zu den Pfingstferien für 2 Zeitstunden Unterricht.

• Der Schwerpunkt liegt dabei auf Mathematik und Deutsch.

• Der Unterricht startet zeitversetzt ab 7:45 Uhr bzw. 10:15 Uhr.

• Bei Kindern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Erziehungsberechtigten über die Teilnahme am Unterricht. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen leben, die einer Risikogruppe angehören.

Weitere Informationen zur Gruppeneinteilung, über den genauen Ablauf und die Hygieneregelungen bekommen Sie zu Beginn der nächsten Woche.

Alle anderen Klassen beginnen nach den Pfingstferien im wöchentlichen Wechsel.

Das ganze Team der Osterholzschule schickt euch und Ihnen allen schöne Grüße!

Wir hoffen sehr, dass die Situation bald wieder so sein wird, dass sich das Schulhaus hier wieder mit Leben füllen kann! Etwas Geduld werden wir aber noch brauchen bis dahin...

Bleibt gesund und munter und passt auf euch auf!

 

Liebe Eltern,

die Grundschulen in Baden-Württemberg bleiben auch über den 04.05.20 hinaus weiterhin geschlossen. Wann und wie die Grundschulen wieder geöffnet werden können, ist leider noch nicht abzusehen.

Wir werden Ihre Kinder solange weiterhin mit Wochen- und Tagesplänen über Mail, unsere Aufgaben-Cloud oder mit kopierten Arbeitsblättern versorgen. Auf welchem Weg Ihr Kind seine Materialien bekommt, darüber informiert Sie die Klassenlehrer*in. Bis auf Weiteres können Sie immer montags zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr auf dem Schulhof neue Aufgaben abholen und die erledigten Aufgaben der Vorwoche abgeben. Falls Ihr Kind alle Aufgaben in digitaler Form bekommt, erfahren Sie dies von den Klassenlehrkräften. Zur Aufgaben-Cloud gelangen Sie über folgenden Link:

osterholzschule-my.sharepoint.com

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Fragen oder Schwierigkeiten auftauchen sollten.

Das Land Baden-Württemberg hat den Zugang zur Notbetreuung ab dem kommenden Montag, 27.04.2020, massiv erleichtert. In enger Abstimmung mit dem staatlichen Schulamt hat die Stadt Ludwigsburg hierzu ein zentrales Verfahren zur Anmeldung erarbeitet. Informationen über das genaue Verfahren und die neuen Bestimmungen sowie die Formulare zur Anmeldung finden Sie hier:

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie hatten trotz der Corona-Situation einigermaßen schöne Ostertage und es geht Ihnen allen gut!

Wie Sie sicherlich bereits mitbekommen haben, bleiben auch die Grundschulen bis mindestens 03.05.20 geschlossen. Das heißt, dass wir Ihre Kinder weiterhin mit Aufgaben für zuhause versorgen werden. Je nach Klassenstufe, Fach und Thema werden die Lehrkräfte die Aufgaben auf unterschiedlichen Wegen bereitstellen: Über die Aufgaben-Cloud der Schule, per Mail oder in Papierform zur Abholung am Montag auf dem Schulhof.

Wie das genaue Vorgehen in der Klasse Ihres Kindes ist, wird Ihnen die Klassenlehrkraft noch in einem weiteren Elternbrief am Wochenende mitteilen.

Wir erachten es als wichtig, dass die Kinder zuhause versuchen, ernsthaft an den Aufgaben zu arbeiten. Wir wissen aber auch, dass dies nicht immer ganz einfach ist und mitunter auch das Familienleben stark belasten kann. Sollte Ihr Kind mit den Aufgaben nicht zurechtkommen oder große Probleme mit der Motivation haben oder es evtl. technische Schwierigkeiten gibt, melden Sie sich bitte bei den Klassenlehrer*innen, damit wir gemeinsam überlegen können, was ein guter Weg für Ihr Kind sein könnte.

Zum Unterrichten und Lernen gehört immer auch die Beziehung zwischen den Schüler*innen und den Lehrkräften, die wir momentan leider nicht wirklich gut mit Ihren Kindern führen können. Wir versuchen aber, auf verschiedenen Wegen mit Ihrem Kind in Kontakt zu bleiben und freuen uns sehr, wenn wir von den Kindern hören, Post oder Nachrichten bekommen.

Dem Wunsch nach Videokonferenzen oder Teleunterricht mit ganzen Klassen können wir aktuell leider aus technischen und datenschutzrechtlichen Gründen nicht nachkommen, zumal auch in einigen Haushalten die dafür notwendigen technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind. Wir sind aber am Planen, wie wir dies evtl. bei noch länger anhaltender Schulschließung für alle anbieten könnten.

Sollten Sie Fragen, Ideen oder Anmerkungen haben, dürfen Sie sich jederzeit mit uns direkt oder über das Sekretariat in Verbindung setzen. Außerdem finden Sie nach wie vor auf unserer Homepage aktuelle Informationen, Hinweise und Hilfsangebote.

Ich hoffe, dass Sie es mit Ihren Kindern weiterhin schaffen, die Kontaktsperre ein- und durchzuhalten, damit die Schulschließung überhaupt ihren Zweck erfüllen kann. Wir werden Sie sobald als möglich darüber informieren, wie es ab Mai weitergehen soll.

Bis dahin ein großes Dankeschön für Ihre Unterstützung! Bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße an Sie und Ihre Kinder!

Michael Marek und das ganze Team der Osterholzschule

 

Seite 2 von 32.