Seite 3 von 29.

Wir haben mit Sarah viele Spiele gemacht, von denen will ich erzählen. Erstmal haben wir eine schönes Lied gehört. Dann hat Sarah uns gefragt, was in dem Lied vorkam und was wir wissen müssen. Sarah kommt immer montags. Bei einem Spiel mussten wir uns vertrauen. Sarah hatte schwarze Augenkappen dabei. Die mussten wir uns aufsetzen und sie hat uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Wir waren Raupen und es gab zwei Köpfe. Nur die Köpfe konnten sehen. Alle anderen hatten die Augenkappen auf. So sind wir gelaufen. Man hat sich am Vordermann festgehalten. Das war eine tolle Stunde. Laura, 3c

Wir machen in der Klasse mit Sarah Wimmer, unserer Schulsozialarbeiterin, ein Projekt das heißt:"Echt starke Kinder!" In diesem Projekt wollen wir lernen, was es heißt, ein starkes Kind zu sein. Zum Beispiel: Sie lassen sich den Rücken nicht verbiegen. Das soll bedeuten, dass man sich nicht beeinflussen lassen soll. Oder man darf auch Fehler machen. Sara, 3c

 

Zum Schuljahr 2019/20 hat in Ludwigsburg eine neue Hector Kinderakademie eröffnet. Ab den Herbstferien werden an der Osterholzschule 23 Kurse für besonders begabte und hochbegabte Grundschulkinder angeboten. Neben Marbach und Bietigheim-Bissingen ist es die dritte Hector Kinderakademie im Landkreis Ludwigsburg. Die für das Förderprogramm von ihren Lehrerinnen und Lehrern vorgeschlagenen Kinder können nun aus dem gesamten Angebot aller drei Hector Kinderakademien auswählen, welche Kurse sie besuchen möchten. Im aktuellen Halbjahr gibt es insgesamt 99 Angebote, die zusätzlich zum regulären Schulunterricht stattfinden.

"Wer ist Frederick? Stellt man diese Frage in Baden-Württemberg, so bekommt man schnell eine Antwort: Frederick steht für den Frederick Tag - das landesweite Literatur-Lese-Fest. Frederick, die Wörter-Farben-und-Sonnenstrahlen sammelnde Maus, nach dem bekannten Bilderbuch von Leo Lionni, ist seit 20 Jahren Namenspate für die bekannteste Literaturaktion in Baden-Württemberg." (https://www.frederick.de/der-frederick-tag/wer-ist-frederick.html) Und seit vielen Jahren beteiligt sich auch die Osterholzschule an diesem Tag mit verschiedenen Aktionen rund um die Themen Bücher und Lesen! So auch wieder am vergangenen Freitag, an dem alle Werkstätten diesen Themen gewidmet waren.

Passend zum Fredericktag war am vergangenen Freitag der Kinderbuchautor Josef Koller an der Osterholzschule und las aus seinem Buch "Alfredo – Ein Pferd geht in die Schule" unseren Zweitklässlern vor. Auch aus seinem Buch "Die Spezialisten", das eigentlich für etwas ältere Kinder geschrieben wurde, gab es noch einige Passagen zu hören. Im Anschluss stand Josef Koller den Kindern noch für ihre Fragen zur Verfügung. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Förderverein, der dieses schöne Erlebnis für die Kinder der zweiten Klassen finanziert hat!

"Miteinander Leben" war die Überschrift über dem Besuch der 3a in der Zweigstelle West der Ludwigsburger Stadtbibliothek. Die Zweigstellenleiterin Frau Molitor hatte sich für unsere Schülerinnen und Schüler mal wieder ein spannendes Lese- und Mitmachprogramm ausgedacht, bei dem alle begeistert und motiviert bei der Sache waren. In den kommenden Wochen werden auch die Klassen 3b und 3c die Bibliothek für dieses Programm zur Stärkung der Lese- und Sozialkompetenz besuchen.

Wir wollten mit unserer Patenklasse (1c) ins Blühende Barock gehen. Doch dann hat es in Strömen geregnet. Dann sind wir zum Marstall-Center gegangen. Dort haben wir dann eine Pause gemacht und haben uns besprochen. Wir sind weitergegangen ins Kulturzentrum. Meine Patin und ich haben uns ein Buch geholt und ich habe ihr dann etwas vorgelesen. Später sind wir in der Schule angekommen und wir haben die Patenkinder zum Kino in unser Klassenzimmer eingeladen. Dann war Mittagspause. Amy, unser Schulhund, hat dann eine Vorführung gemacht. (von Enja, 3c)

Das neue Jugendbegleiterprogramm für dieses Schuljahr ist raus! Schauen Sie sich die Angebote mit Ihrem Kind an und wählen Sie bei Interesse einen Erst- und einen Zweitwunsch aus. Bitte achten Sie auf Überschneidungen mit anderen Angeboten (Pfiffix, Kunstimpulse, türkischen Unterricht, usw.), AG-Wünschen oder mit dem Stundenplan Ihres Kindes! Sie werden schriftlich bis Freitag, den 11. Oktober 2019 über die Gruppeneinteilung der AGs informiert. www.osterholzschule.de

Die Buchstabenpiraten waren zur Begrüßung der neuen Erstklässler auf großer Beutefahrt in der Rundsporthalle. Für die Einschulungsfeier verwandelten die Kinder der zweiten Klassen die Sporthalle in einen großen Ozean und zeigten den Abc-Schützen mit ihrem Theaterstück, was sich mit einer Schatzkiste voll von Buchstaben so alles anstellen lässt. Im Anschluss daran ging es voller Vorfreude in die Klassenzimmer zur ersten richtigen Schulstunde. Währenddessen wurden die Eltern auf dem Schulhof bei Sonnenschein vom Förderverein mit Sekt, Kaffee und Gebäck versorgt! Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer und vor allem an die Kinder und Kolleginnen der zweiten Klassen für die tolle Feier!

Herzlich willkommen zurück an der Osterholzschule! Wir hoffen, Sie hatten schöne Ferien und freuen uns auf ein ereignisreiches neues Schuljahr!

Der Unterricht startet am Mittwoch, den 11.09.2019 um 8:35 Uhr nach dem Schulgottesdienst und endet um 11:20 Uhr. In der ersten Woche findet noch kein Nachmittagsunterricht statt. Am Montag, den 16.09.2019 endet der Unterricht gegen 11:15 Uhr nach der Einschulungsfeier der neuen Erstklässler.

Die aktuellen Stundenpläne finden Sie unter: ohslb.edupage.org

Am letzten Schultag wurden im Festsaal nochmals einige Aufführungen vom Schulfest für die ganze Schule wiederholt, damit auch diejenigen Kinder und Lehrkräfte, die beim Schulfest anderweitig beschäftigt waren, in den Genuss der tollen Darbietungen kommen konnten. Im Anschluss wurden unsere 4er mit einem langen Spalier, gebildet von allen anderen Schülerinnen und Schülern, gebührend verabschiedet! Wir wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg an ihren neuen Schulen und freuen uns, wenn sie uns gelegentlich mal wieder besuchen kommen!

Seite 3 von 29.