Keine Hectorkurse während der Schulschließung

Liebe Eltern, liebe Kinder,
aufgrund der Corona-Situation bleiben die Grundschulen bis auf Weiteres geschlossen und alle außerunterrichtlichen Aktivitäten sind bis zum Schuljahresende untersagt. Davon ist auch die Hector Kinderakademie betroffen, die ihren Betrieb, als außerschulisches Angebot, bis zu den Sommerferien einstellt. Den einen oder anderen Kurs werden wir als Online-Angebot weiterführen können. Sollte der Kurs Ihres Kindes dazugehören, werden wir uns mit Ihnen nochmals gesondert in Verbindung setzten.

Mit der Bitte um Verständnis hoffen wir darauf, so bald als möglich, erneut Kurse anbieten zu können. Sie werden entsprechend benachrichtigt.

Wir halten Sie über unsere Homepage auf dem Laufenden. Falls Sie Fragen haben, sind wir per E-Mail weiterhin für Sie da.
Außerdem finden Sie laufend aktualisierte Informationen auf der Homepage der Osterholzschule: www.osterholzschule.de

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Michael Marek & Alexandra Hartmann
 
Hector Kinderakademie LB

Hector Kinderakademie Ludwigsburg an der Osterholzschule

Im Frühjahr 2019 wurde die Osterholzschule als dritter Standort im Kreis Ludwigsburg für die Einrichtung einer Hector Kinderakademie zur Förderung besonders begabter Kinder, motivierter und befähigter Kinder ausgewählt. Die Kurse starteten im November 2019.
Bei der Hector-Kinderakademie Ludwigsburg handelt es sich um ein zusätzliches Angebot zur Förderung besonders begabter Grundschulkinder aus dem ganze Landkreis. Ziel ist eine ganzheitliche Förderung, bei die Kinder über außerunterrichtliche Kurse einen Einstieg in neue Wissensgebiete bekommen und ihre persönlichen Begabungsschwerpunkte entdecken und ausbauen können. Außerdem sollen die Schüler zu selbstständigem Arbeiten angeregt und ihre Sozialkompetenz gefördert werden. Die Kinderakademien wollen soziale und intellektuelle Herausforderungen schaffen, begabte Kinder miteinander in Kontakt bringen und deren Interessen und Kenntnisse erweitern. 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hector-kinderakademie.de

Für die Auswahl der teilnahmeberechtigten Kinder gilt folgendes Verfahren: 
Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der Grundschulen im Einzugsgebiet der Hector Kinderakademie wählen die Kinder aus, die besonders begabt und motiviert sind, und schlagen diese Kinder - mit dem Einverständnis der Eltern - für die Teilnahme an den Kursen der Hector Kinderakademie vor. Die Eltern wählen mit ihrem Kind aus dem Kursangebot bis zu drei Kurse und „buchen“ diese Kurse online vor. Der Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin muss diese Kurse bestätigen, dann ist das Kind für die Kurse gemeldet. Die Bestätigung über die Kursteilnahme erfolgt über die Geschäftsführung der Hector Kinderakademie Ludwigsburg nach Absprache mit der Akademiestandorten Bietigheim-Bissingen und Marbach.

Für dieses Halbjahr bietet die Hector Kinderakademie Ludwigsburg ca. 20 Kurse an, deren Inhalte weit über über den Bildungsplan hinausgehen. Die Hector Kinderakademie Ludwigsburg bietet mit ihren Angeboten nicht nur den Schülerinnen und Schülern der Osterholzschule ein besonderes Bereicherungsangebot, sondern auch Schülerinnen und Schülern der umliegenden Grundschulen bzw. des Landkreises Ludwigsburg.

Die Eltern können bis zu 3 Kurse für ihr Kind auswählen und buchen. Das Kind wird an den Hector-Kursen teilnehmen können, wenn es vom Lehrer/der Lehrerin empfohlen wurde. Die Kurse müssen vom Lehrer/der Lehrerin bestätigt werden.

Den Kursplan der Hector Kinderakademie für das erste Halbjahr im Schuljahr 2019/2020 sowie das Anmeldetool für empfohlenen Kinder finden Sie unter www.hka-kurse.de.

Die Eltern können vom 01.10.2019 bis einschließlich 14.10.2019 Kurse für ihre Kinder wählen.